800-647-3344 Contact us

NEUIGKEITEN AUS DEM KERNLAND – APRIL 2021

Liebe Freunde,

Alles Gute zum 73. Geburtstag Israel! Am 15. April feiern wir den israelischen Unab­hän­gigkeitstag. Jedes Land hat seinen besonderen Tag, an dem die Bürger ihre Unabhängig­keit feiern oder ihren Patriotismus gegenüber ihrem Land ausdrücken. Aber ich glaube nicht, dass es ein anderes Land gibt, für das der Unabhängigkeitstag ein heiliger Tag ist. Unserer ist ein Feiertag, der das Wunder der Wiederherstellung Israels, wie es von den Propheten vorhergesagt wurde, feiert. “Dies ist der Tag, den Gott gemacht hat, lasst uns frohlocken und glücklich sein an ihm.” (Psalm 118,24)

Als Gott uns die Tora gab, befahl er uns, seine Feste zu feiern. Drei dieser Feste feiern die Wunder, die Gott für uns vollbracht hat: Pessach feiert den Auszug aus Ägypten, Schawuot feiert die Offenbarung am Sinai und das Laubhüttenfest erinnert an die wundersamen 40 Jahre in der Wüste. Es gibt zwei zusätzliche Feiertage, die später hinzugefügt wurden: Purim, das das Wunder der Rettung vor dem bösen Haman während des Exils in Persien feiert, und Chanukka, das den wundersamen Sieg der Makkabäer über die syrischen Grie­chen feiert. An jedem dieser Feiertage erinnern wir uns an das Leiden unseres Volkes und an das Wunder unserer Errettung.

Am israelischen Unabhängigkeitstag feiern wir die gesamte jüdische Geschichte, ein­schließlich all der Wunder, die wir individuell feiern. Nach fast 2.000 Jahren des Exils, der Verfolgung und des Antisemitismus sind wir in unser Land zurückgekehrt. Wir sind in dasselbe Land zurückgekehrt, in das Gott uns zuerst gebracht hat, als Höhepunkt des Exodus, der Offenbarung am Sinai und der 40-jährigen Wanderung in der Wüste. Und wir glauben fest daran, dass wir die endgültige Wiederherstellung Israels begonnen haben, wie Gott in Amos versprochen hat: Ich werde mein Volk Israel wiederherstellen. Sie sollen zerstörte Städte wieder aufbauen und bewohnen, sie sollen Weinberge pflanzen und ihren Wein trinken (9,14).

Schließen Sie sich mir und meinem Volk an, wenn wir das Wunder feiern, das Israel ist. Wir stehen vor vielen Herausforderungen und werden weiterhin von allen Seiten bedroht. Aber unser Glaube an Gott gibt uns die Kraft, durchzuhalten und das Wunder zu feiern, mit dem wir gesegnet worden sind. Indem wir an der Seite Israels stehen, indem wir der Wahrheit von Gottes Verheißungen treu bleiben, können auch Sie ein Teil dieses erstaunlichen Wun­ders sein.

Mit herzlichen Grüßen,

Sondra Oster Baras
Direktor

 

SPENDE AN CHRISTLICHE FREUNDE ISRAELISCHER SIEDLUNGEN AUS DEUTSCHLAND

Durch Feigenbaum e.V. Ansprechpartner: Wilfried Bullinger
Tubizer Str. 20, 70825 Korntal-Münchingen, Deutschland
Tel. 0711-83 71 76, E-mail: info@feigenbaum.de

Bankverbindung: Feigenbaum e.V., Volksbank Stuttgart, IBAN: DE31 6009 0100 0107 7480 02, BIC: VOBADESS

Bei Überweisung bitte als Verwendungszweck “CFOIC” oder “CFOIC u. ggf. Projektname” angeben.

Spenden für CFOIC werden zu 100% weitergeleitet. Nach Ablauf eines Jahres wird für Spenden ab 50€ pro Jahr automatisch eine Zuwendungsbestätigung für steuerliche Zwecke ausgestellt.

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.